Star handy test

star handy test

Samsung setzt mit dem S Star auf preisbewusste Käufer: Das Touchscreen- Telefon kostet ohne Vertrag unter Euro. Doch reicht die Qualität aus?. Zum Galaxy Star in der Smartphone (Handy)-Übersicht Und selbst als Telefon ist es nicht berauschend: Die Empfangsqualität war die schlechteste im Test. Testbericht für Samsung S Star Das Samsung S Star: Es brach alle bis dato aufgestellten Handy -Verkaufsrekorde des südkoreanischen Herstellers.

Star handy test Video

Samsung S5230 Star Test Kamera Ansonsten wird nur EDGE unterstützt. Sie müssen die Bewegungssteuerung aber erst in den Einstellungen aktivieren. Google arbeitet wohl an Always-On-Funktion 4 Geleakte Bilder zum Google Pixel 2: Sie nutzen einen unsicheren und veralteten Browser! Vielmehr sieht der Kunststoff wie gebürstetes Metall aus - und genau das erwartet man dann eben auch. O2-Kunden sollen Probleme künftig selbst lösen. Unser Inhalt, Ihr Projekt Sie möchten unsere Inhalte Datenbanken, News, Testberichte, Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Daher muss das Handy zum Beispiel selbst auf UMTS verzichten. Sidebar Spons Button 1 x50 target: Die Kapazität ist vergleichsweise gering. CHIP Handy-Videos Star Wars trifft McDonald's - so sehen die neuen Uniformen aus. Das Bedientempo ist hoch und auch Spiele laufen flott auf dem knackigen AMOLED-Schirm, der noch ein paar zusätzliche Pixel vertragen könnte. Günstigster Preis im Internet: Alcatel One Touch Star Test: Der Bildschirm besitzt zudem keine automatische Helligkeitsregulierung. Das dürfte komplett dem Preis für das Alcatel One Touch Star geschuldet sein, denn der liegt derzeit bei deutlich unter Euro. Samsung Galaxy J5 DuoS. Das müssen Sie wissen Das Alcatel Pop Star bietet für die Preisklasse um 80 Bayern gegen dortmund spiel heute ein ordentliches Display mit HD-Auflösung, Dual SIM für zwei Rufnummern sowie schnelles Internet via LTE.

Star handy test - das Spiel

Dankeschön für den Testbericht. Mit seinem einen Kern, der auf 1 GHz taktet und mageren Megabyte Arbeitsspeicher ist das Galaxy Star an der untersten Kante der aktuellen Leistung angesiedelt. Die meisten Normalnutzer dürften auf bis zu zwei Tage Laufzeit kommen, mit Hilfe des Akku-Managers auch darüber hinaus. Irgendwas muss also dran sein an dem günstigen Touchscreen-Smartphone von Samsung. Es verschwindet nicht nur bequem in Hemd- und Hosentasche, sondern auch in der Hand. Ohnehin wird man sich wohl angesichts eines nur 3 Zoll kleinen Touchscreens mit magerer QVGA-Auflösung x Pixel auf wenig anspruchsvolle Social-Network-, Nachrichten- oder Wetter-Apps beschränken. Sky neben Site x target: Bei der Software hätte der Hersteller neben den bereits angesprochenen Unstimmigkeiten aber ohnehin mehr Sorgfalt casino action auszahlung lassen müssen, denn neben Kleinigkeiten wie der Verwechslung der Icons und Benennungen für Panorama- und Grad-Modus ist dieser Photosphere-ähnliche Modus nicht nutzbar, da die auf dem Display gezeigten Pfeile, in die man das Handy für die nächste Aufnahme ausrichten soll, einfach immer nur in eine Richtung weiter gehen. Nimm2-Likör mit Thermomix zubereiten. Samsung Galaxy J7 Doch was gar nicht geht und eurojack zahlen die Frage areamobile: Zu diesem Produkt sind noch keine Käufermeinungen vorhanden. Ab Werk sind von den verbauten 8 GB Speicher nur noch rund 2,5 GB frei. Verlässt man solche Modi, kann man gewöhnlich nicht mehr auf das Kameramenü zugreifen.

Star handy test - kann man

Das dürfte komplett dem Preis für das Alcatel One Touch Star geschuldet sein, denn der liegt derzeit bei deutlich unter Euro. Als Prozessor fungiert ein ARM Cortex A5-Single-Core-Chip mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz. Vertragsart Allnet-Flatrate Allnet-Flatrate mit SMS-Flat egal. Diese Smartphones und Handys sind absolut rekordverdächtig XXL-Smartphones: Bewertet von Jan Kluczniok. Der Test von netzwelt verrät, ob das vermeintliche Handy-Schnäppchen sein Geld wert ist oder ob das Angebot einen Haken hat. Bei der Software hätte der Hersteller neben den bereits angesprochenen Unstimmigkeiten aber ohnehin mehr Sorgfalt walten lassen müssen, denn neben Kleinigkeiten wie der Verwechslung der Icons und Benennungen für Panorama- und Grad-Modus ist dieser Photosphere-ähnliche Modus nicht nutzbar, da die auf dem Display gezeigten Pfeile, in die man das Handy für die nächste Aufnahme ausrichten soll, einfach immer nur in eine Richtung weiter gehen. Der Übergang von der Rückseite zur Gehäusekante ist schön, der vom Display zum Gehäuse nicht ganz so elegant. Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community. BigSize über Site x90 target: Das erreicht der Hersteller, indem um alle Icons einfach einen - zur Not - transparenten, quadratischen Rahmen zieht. Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können.

0 thoughts on “Star handy test”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *